Einladung zum November-Stammtisch "Was bedeutet der Bildungsnotstand für den Mittelstand und Deutschland"

Stammtisch am 27.11. - Was bedeutet der Bildungsnotstand für den Mittelstand und Deutschland?

Liebe Mitglieder und Freunde der FDP Schöneberg,

Im Rahmen unseres nächsten Stammtisches am 27.11.2019 um 19.30 Uhr in den Ratsstuben am Rathaus Schöneberg, Freiherr-vom-Stein-Str./ Am Rathaus, wollen wir das Bildungsthema aus Sicht der Wirtschaft beleuchten und diskutieren.

Als Referenten konnten wir Patrick Meinhardt gewinnen, Vorstandsvorsitzender der BVMW - Stiftung und Generalsekretär der Bildungsallianz des Mittelstandes. Er war von 2005 bis 2013 bildungspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion.

Mit ihm wollen wir unter anderem über folgende Fragen diskutieren:

  • Was erwartet die Wirtschaft von der Bildungspolitik?
  • Welchen Stellenwert hat die berufliche Bildung in den Elternhäusern und bei den Kindern und Jugendlichen und wie kann man sie stärken? Hat die berufliche Bildung ein Imageproblem in Teilen der Gesellschaft?
  • Wie gewinnen wir mehr junge Menschen für eine berufliche Ausbildung?
  • Wird bei jungen Menschen zu früh und zu schnell die Entscheidung für ein Studium getroffen und dabei die Möglichkeit der beruflichen Bildung außer Acht gelassen?
  • Wie ist das rechnerische Verhältnis zwischen Studierenden und Auszubildenden?
  • Welche Optionen hat die Wirtschaft, um den Fachkräftebedarf zu decken und welche Rollen kann hier die Bildungspolitik spielen?

Die Diskussion moderiert unser stellvertretender Ortsvorsitzender Sebastian Ahlefeld.