Senat hat keine Antwort auf die Altlasten im Bodes des TXL

Die nicht zufriedenstellende Antwort des Senats auf eine Kleine Anfrage unseres Fraktionsvorsitzenden Sebastian Czaja zu den Altlasten im Boden:
"Aufgrund einer wegen des Flugbetriebs eingeschränkten Zugänglichkeit und der Gesamtgröße des ca. 460 ha umfassenden Flughafengeländes ist es bisher noch nicht möglich, sich – mittels flächendeckender Bohrungen – ein vollständiges Bild über die Gesamtsituation zu verschaffen."
Die FDP Schöneberg ​ fordert den Erhalt des Flughafens Tegel.
Nachnutzungsideen sind dem Risiko des kontaminierten Bodens auf dem Gelände des Flughafen Tegel ausgesetzt.

 

http://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-11866.pdf