Weltfrauentag

Wir Liberale machen keinen Unterschied. Egal welches Geschlecht, welche Sexualität oder welches Alter. Wir fordern, dass alle Menschen die gleichen Rechte, die gleichen Chancen und die gleiche Anerkennung bekommen.

Wir wünschen allen Frauen einen schönen Weltfrauentag!

Neuer Vorstand in Schöneberg

Bei der Jahreshauptversammlung 2017 haben die Mitglieder des Ortsverbandes FDP- Schöneberg einen neuen Vorstand gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden, der Vorsitzende Mirco  Dragowski (1v.r), Stellvertreterin ist Dagmar Lipper (2v.r), der Schatzmeister Philipp Westerhoff (1.v.l) und der Beisitzer Sebastian Ahlefeld (2 v.l.). Neu im Vorstand sind Beate Fischer (3.v.l) und David Weber (mitte), beide als Beisitzer.

1000 Unterschriften für Tegel

Der FDP Ortsverband Schöneberg sammelt vor Ort zusammen mit zahlreichen Gewerbetreibenden Unterschriften für den Erhalt des Flughafen Tegel. Die Mission „Schöneberg rettet Tegel“ hat vor wenigen Tagen die 1000 Unterschriftengrenze überschritten. Berlinerinnen und Berliner, die für den Erhalt des Flughafen Tegels unterschreiben wollen, können dies in Schöneberg in verschiedenen Geschäften, Cafés und Restaurants, Bars, Apotheken und Arztpraxen tun.

Ein liberaler Kandidat für Tempelhof- Schöneberg

Heute wollen wir Euch/Ihnen einen Kandidatenbrief von unserem Vorstandsmitglied Sebastian Ahlefeld zur Kenntnis geben. Sebastian wird sich am 24.01. auf der Bezirkswahlversammlung um die Kandidatur für den Bundestagswahlkreis Tempelhof-Schöneberg bewerben. Wenn Sie ihn und somit einen Kandidaten aus dem OV Schöneberg unterstützen wollen und in Tempelhof-Schöneberg gemeldet sind sowie FDP-Mitglied sind, können Sie das auf der Bezirkswahlversammlung tun.

Den Kandidatenbrief von Sebastian Ahlefeld können Sie als PDF im Anhang herunterladen und einsehen.

 

 

FDP- Schöneberg verurteilt homophoben Angriff

Die FDP- Schöneberg verurteilt den feigen Angriff auf einen 19- jährigen Homosexuellen in Tempelhof- Schöneberg aufs schärfste.
Seit Jahren steigen die Gewalttaten gegenüber homosexuellen, bisexuellen und transsexuellen Menschen. Den größten Anstieg verzeichnet der Bezirk Tempelhof- Schöneberg, vor Mitte und Friedrichshain- Kreuzberg.

Eine Rückbau- Option gab es nie

Nachdem die FDP Schöneberg, über die FDP- Fraktion, bereits vor Wochen im Abgeordnetenhaus angefragt hatte, wann die versprochene Evaluierung des Projekts „Begegnungszone Maaßenstrasse“ stattfinden wird, hat gestern die BVV Schöneberg beschlossen, den Senat erneut auf die Notwendigkeit der Einhaltung dieses Versprechens hinzuweisen und eine ordentliche Befragung durchzuführen. Der Senat hatte offenbar vor, das Thema unter den Tisch fallen zu lassen:

Puffer braten für Tegel

Wir laden Sie recht herzlich zu einem einmaligen Event im Rahmen der Initiative „Berlin braucht Tegel“ ein.

Die FDP-Schöneberg lädt zum Puffer braten für Tegel ein. In den berühmten Weihnachtsterrassen auf dem Breitscheidplatz werden der Generalsekretär der Berliner FDP, Sebastian Czaja, und die stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, Katja Suding, hinter dem Herd stehen und Kartoffelpuffer braten. Seien Sie mit dabei, wenn zwei Politiker ins Schwitzen kommen und für die zahlreichen Gäste der Weihnachtsterrassen Puffer braten werden.

62% der Berliner sind für eine Offenhaltung des TXL

Sind Sie dafür, dass der Flughafen Tegel auch nach der Eröffnung des BER (Flughafen Berlin Brandenburg) offen bleibt?

Die Mehrheit der Befragten (62 % - kumuliert aus entschieden dafür und eher dafür) spricht sich dafür aus, dass der Flughafen Tegel auch nach der Eröffnung des BER offen bleibt. Dagegen sprechen sich 27 Prozent der Befragten (kumuliert aus eher dagegen und entschieden dagegen) aus. 11 Prozent der Befragten (kumuliert) wissen keine Antwort oder machen keine Angabe.

Unter den Parteianhängern wird die Frage folgendmaßen beantworten:

CDU: 68%

Schöneberger Gewerbetreibende werden zu Tegel-Rettern !

Berlin, 01.12.2016. Es gibt viele Gründe Tegel zu erhalten und auch viele Bürger die einen Weiterbetrieb des beliebten Flughafens wünschen.  Die Initiative „Berlin braucht Tegel“ und die FDP Berlin sind in die zweite Runde für das Volksbegehren zur Offenhaltung des TXL gegangen. 174.000 Unterschriften müssen bis März zusammenkommen, damit die Berliner und Berlinerinnen am Tag der Bundestagswahl über Tegel abstimmen können.

FDP- Ortsverband Schöneberg zeigt Schleife

Zum Welt- AIDS- Tag zeigt der Ortsverband Schöneberg Solidarität und engagiert sich gegen die Stigmatisierung gegenüber unseren Mitmenschen mit HIV und AIDS. Der Kampf gegen diese Krankheit ist noch lange nicht vorbei, daher werden wir uns weiterhin für eine starke Prävention einsetzen. Wir unterstützen die 90-90-90 Initiative der UNAIDS. 

Seiten