1000 Unterschriften für Tegel

Der FDP Ortsverband Schöneberg sammelt vor Ort zusammen mit zahlreichen Gewerbetreibenden Unterschriften für den Erhalt des Flughafen Tegel. Die Mission „Schöneberg rettet Tegel“ hat vor wenigen Tagen die 1000 Unterschriftengrenze überschritten. Berlinerinnen und Berliner, die für den Erhalt des Flughafen Tegels unterschreiben wollen, können dies in Schöneberg in verschiedenen Geschäften, Cafés und Restaurants, Bars, Apotheken und Arztpraxen tun.

Die Inhaber der Wäscherei Specht und Sebastian Ahlefeld, Vorstandsmitglied der FDP Schöneberg, übergaben stellvertretend für alle Sammler die ersten 1000 in Schöneberg gesammelten Unterschriften an den Vertreter der Initiative „Berlin braucht Tegel“, FDP Generalsekretär, Sebastian Czaja, MdA.